Einsatz in Kaufbeuren

Rauchende Maschine auf Kaufbeurer Betriebsgelände löst Feuermelder aus

Einsatzkräfte der Kaufbeurer Feuerwehr kontrollierten das Betriebsgelände.

Einsatzkräfte der Kaufbeurer Feuerwehr kontrollierten das Betriebsgelände.

Bild: Feuerwehr Kaufbeuren

Einsatzkräfte der Kaufbeurer Feuerwehr kontrollierten das Betriebsgelände.

Bild: Feuerwehr Kaufbeuren

Auf einem Kaufbeurer Betriebsgelände löst eine rauchende Maschine den Feuermelder aus. Die Feuerwehr Kaufbeuren rückt aus und kontrolliert das Gebäude.
23.09.2022 | Stand: 10:54 Uhr

Eine rauchende Maschine auf einem Betriebsgelände in der Adelindastraße hat am Donnerstagmittag die Freiwillige Feuerwehr Kaufbeuren auf den Plan gerufen.

Nach Angaben der Einsatzkräfte führte ein technischer Defekt an der betriebseigenen Kläranlage zu der Rauchbildung. Dadurch löste der Feuermelder aus.

Feuerwehr findet bei Kontrolle keinen Brandherd

16 Einsatzkräfte der Kaufbeurer Wehr rückten aus und kontrollierten den Bereich. Da kein Brandherd oder Rauch mehr festgestellt wurde, beendten die Freiwilligen den Einsatz nach einer knappen Stunde.

Lesen Sie auch: Das ist bei der Langen Nacht der Feuerwehr in Kaufbeuren geboten

Sie wollen immer über die neuesten Nachrichten aus Kaufbeuren informiert sein? Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen, täglichen Newsletter "Der Tag in Kaufbeuren".

Lesen Sie auch
##alternative##
Mit Video

Mitten im Inferno: So helfen Drohnen in Kaufbeuren und im Ostallgäu bei Rettungseinsätzen