Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Amtsgericht Kaufbeuren

"Sie fanden das ganz furchtbar": Ostallgäuer verschickt Nacktbilder an Kinder

Wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und Verbreitens von pornografischen Schriften musste sich jetzt ein 51-jähriger Mann aus Kaufbeuren vor dem Amtsgericht verantworten.

Wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und Verbreitens von pornografischen Schriften musste sich jetzt ein 51-jähriger Mann aus Kaufbeuren vor dem Amtsgericht verantworten.

Bild: Mathias Wild

Wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und Verbreitens von pornografischen Schriften musste sich jetzt ein 51-jähriger Mann aus Kaufbeuren vor dem Amtsgericht verantworten.

Bild: Mathias Wild

Ein 52-jähriger Kaufbeurer hat Nacktbilder in Chats verschickt - auch von sich selbst. Teilweise waren die Kinder gerade zehn Jahre alt.
02.10.2021 | Stand: 04:00 Uhr

Wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und Verbreitens von pornografischen Schriften musste sich jetzt ein 51-jähriger Mann aus Kaufbeuren vor dem Amtsgericht verantworten. Er hatte sich im vergangenen Jahr Zugang zu zwei Schüler-Chatgruppen aus Rheinland-Pfalz verschafft und Fotos seines erigierten Geschlechtsteils sowie Texte mit sexuellen Inhalten gepostet.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar