Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Gerichtsprozess in Kaufbeuren

Party in Kaufbeuren endete für junge Frau mit einem Albtraum

Amtsgericht Kaufbeuren

Nach einer Party wurde eine 19-Jährige von einem Bekannten sexuell missbraucht. Er musste sich nun vor dem Kaufbeurer Amtsgericht verantworten.

Bild: Mathias Wild (Archivbild)

Nach einer Party wurde eine 19-Jährige von einem Bekannten sexuell missbraucht. Er musste sich nun vor dem Kaufbeurer Amtsgericht verantworten.

Bild: Mathias Wild (Archivbild)

19-Jährige versuchte verzweifelt, sexuelle Übergriffe abzuwehren. Daraufhin wurde der Angeklagte gewalttätig. Warum ihm das Gericht "allerletzte Chance“ gibt.
01.02.2022 | Stand: 08:22 Uhr

Was als entspannter Abend mit Freunden begann, endete für eine junge Frau aus Kaufbeuren im vergangenen März in einem Albtraum: Nach einer Party in einer Lagerhalle wurde die 19-Jährige von einem Bekannten sexuell missbraucht. Insbesondere griff ihr der 23-Jährige trotz ihrer verzweifelten Gegenwehr wiederholt in den Intimbereich und drang dabei mit dem Finger in sie ein.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.