Freibad

Saisonstart des Neugablonzer Erlebnisbads wird verschoben

16,4 Grad misst Gerd Weinert, Fachangestellter für Bäderbetriebe, am Donnerstag im Schwimmerbecken des Neugablonzer Erlebnisbads. Die für das Wochenende geplante Saisoneröffnung muss verschoben werden, weil derzeit wegen Corona das Personal fehlt, um neben dem Hallenbad ein weiteres Bad zu betrieben.

16,4 Grad misst Gerd Weinert, Fachangestellter für Bäderbetriebe, am Donnerstag im Schwimmerbecken des Neugablonzer Erlebnisbads. Die für das Wochenende geplante Saisoneröffnung muss verschoben werden, weil derzeit wegen Corona das Personal fehlt, um neben dem Hallenbad ein weiteres Bad zu betrieben.

Bild: Mathias Wild

16,4 Grad misst Gerd Weinert, Fachangestellter für Bäderbetriebe, am Donnerstag im Schwimmerbecken des Neugablonzer Erlebnisbads. Die für das Wochenende geplante Saisoneröffnung muss verschoben werden, weil derzeit wegen Corona das Personal fehlt, um neben dem Hallenbad ein weiteres Bad zu betrieben.

Bild: Mathias Wild

Das Wasser ist eingelassen, die Sonnenliegen stehen bereit. Warum das Neugablonzer Erlebnisbad nun doch nicht am Wochenende in die Saison startet.
12.05.2022 | Stand: 17:00 Uhr

Das Wasser ist eingelassen, die Sonnenliegen stehen bereit und der Wetterbericht für die kommenden Tage sieht gar nicht schlecht aus. Doch Badegäste müssen auf den ersten Sprung ins Wasser des Neugablonzer Erlebnisbades noch ein paar Tage warten.

Personalmangel ist schuld daran

Denn es mangelt derzeit wegen Corona am Personal, um das Bad zu betreiben. „Wir können krankheitsbedingt nur ein Bad aufmachen, und jetzt haben wir das Hallenbad in Kaufbeuren geöffnet“, erklärt Gerhard Wittek von der städtischen Bäderverwaltung.

Saisonstart ist geplant für den 20. Mai

Neuer Termin für die Saisoneröffnung ist nun der 20. Mai. Entschieden werden soll darüber Anfang kommender Woche. Die Temperatur im Schwimmerbecken betrug am Donnerstag 16,4 Grad. Richtig zu heizen beginnt Gerd Weinert, Fachangestellter für Bäderbetriebe, aber erst drei oder vier Tage vor der Eröffnung.

Derzeit wird nur mit Solarenergie geheizt

Derzeit sorgt nur die Solaranlage für Wärme, mit Gas wird noch nicht zugeheizt. „Was ich am Vortag mühevoll rein geheizt habe, ist am nächsten Morgen wieder weg“, sagt er.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.