Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Live-Stream und Mediathek

Stadtratssitzungen im Internet: Viele Bedenken in Kaufbeuren

Der Stadtrat von Kaufbeuren im Fokus? Live-Übertragungen von Sitzungen gibt es vorerst nicht.

Der Stadtrat von Kaufbeuren im Fokus? Live-Übertragungen von Sitzungen gibt es vorerst nicht.

Bild: Jan-Philipp Strobel, dpa

Der Stadtrat von Kaufbeuren im Fokus? Live-Übertragungen von Sitzungen gibt es vorerst nicht.

Bild: Jan-Philipp Strobel, dpa

Der Stadtrat im Internet: Warum sich Lokalpolitiker in Kaufbeuren (noch) nicht mit Übertragungen anfreunden können.
12.12.2020 | Stand: 19:14 Uhr

Ein Helles, Knabberzeug, die Füße auf dem Couchtisch – und über den Bildschirm flimmert eine spannende Stadtratssitzung. Ein Blockbuster nach Kaufbeurer Art sozusagen. Ganz so wird es wohl nie sein. Zum einen ist nicht jede öffentliche Sitzung des Plenums ein Straßenfeger, zum anderen haben sich die Mitglieder des Verwaltungsausschusses in ihrer jüngsten Sitzung dafür ausgesprochen, vorerst nicht über einen entsprechenden Wunsch von KI und Generation KF zu entscheiden. Diese Fraktionen wollten prüfen lassen, ob ein Livestream mit späterer Abrufmöglichkeit in einer Art Mediathek möglich ist.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat