Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Film-Dreh in Kaufbeuren

Til Schweiger in Kaufbeuren: Was der Film-Star ins Goldene Buch der Stadt schrieb

Regisseur und Schauspieler: Til Schweiger dreht in Kaufbeuren für seinen neuen Film "Die Rettung der uns bekannten Welt." Am Nachmittag trug er sich ins Goldene Buch der Stadt ein.

Regisseur und Schauspieler: Til Schweiger dreht in Kaufbeuren für seinen neuen Film "Die Rettung der uns bekannten Welt." Am Nachmittag trug er sich ins Goldene Buch der Stadt ein.

Bild: Mathias Wild

Regisseur und Schauspieler: Til Schweiger dreht in Kaufbeuren für seinen neuen Film "Die Rettung der uns bekannten Welt." Am Nachmittag trug er sich ins Goldene Buch der Stadt ein.

Bild: Mathias Wild

Für den Film "Die Rettung der uns bekannten Welt" dreht Til Schweiger in Kaufbeuren. Was dort passiert und was der Kinostar ins Goldene Buch der Stadt schrieb.
24.09.2020 | Stand: 17:25 Uhr

Der Fahrer beschleunigt, die Reifen quietschen. Während die Menge die Luft anhält, rast der Jeep mitten in das Juwelier-Geschäft – mit einem krachenden Schlag, der durch die Kaufbeurer Kaiser-Max-Straße hallt. Im Film wird es später so aussehen als sei Paul gefahren, ein junger Mann, gespielt von Emilio Sakraya. Tatsächliche steuert jedoch Christoph Domanski den Geländewagen. Auf einem Sitz, der vorne am Auto befestigt ist, versteckt sich der Stuntman vor der Kamera.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat