Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bürgerversammlung in Frankenried

Wann bekommt Frankenried einen Kindergarten?

In Frankenried will der Gemeinderat im alten Dorfkern an der Kirche nachverdichten – in Absprache mit den Betroffenen, erklärte Bürgermeister Armin Holderried bei der Bürgerversammlung.

In Frankenried will der Gemeinderat im alten Dorfkern an der Kirche nachverdichten – in Absprache mit den Betroffenen, erklärte Bürgermeister Armin Holderried bei der Bürgerversammlung.

Bild: Mathias Wild

In Frankenried will der Gemeinderat im alten Dorfkern an der Kirche nachverdichten – in Absprache mit den Betroffenen, erklärte Bürgermeister Armin Holderried bei der Bürgerversammlung.

Bild: Mathias Wild

Die Betreuungseinrichtung war zentrales Thema der Bürgerversammlung im Mauerstettener Ortsteil. Auch der Mangel an Bauplätzen beschäftigt die Frankenrieder.

27.04.2022 | Stand: 18:40 Uhr

In Frankenried begann Mauerstettens Bürgermeister Armin Holderried die diesjährige Serie der Bürgerversammlungen. Es tue gut, nach eineinhalb Jahren wieder „alle beieinander zu sehen“, freute sich Holderried angesichts des nahezu voll besetzten Saals im „Schwanen“. Holderried wusste das Interesse zu befriedigen, auch wenn er nicht auf jede Frage in der ausgiebigen Diskussion die passende Antwort parat hatte. Er versprach aber, alle Punkte mit ins Rathaus zu nehmen. Den Bürgerinnen und Bürgern dankte er für ihr vielfältiges Engagement gerade während der Pandemie.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.