Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Bilanz der Raiffeisenbanken in der Region Kaufbeuren/Ostallgäu

Warum die Kunden ihr Geld auf der Bank horten

Die Genossenschaftsbanken im Zangengriff der Pandemie: Bisher sind die Kreditinstitute in Kaufbeuren und im Landkreis Ostallgäu gut durch die Krise gekommen.

Die Genossenschaftsbanken im Zangengriff der Pandemie: Bisher sind die Kreditinstitute in Kaufbeuren und im Landkreis Ostallgäu gut durch die Krise gekommen.

Bild: Mathias Wild

Die Genossenschaftsbanken im Zangengriff der Pandemie: Bisher sind die Kreditinstitute in Kaufbeuren und im Landkreis Ostallgäu gut durch die Krise gekommen.

Bild: Mathias Wild

Der Kreisverband der Volks- und Raiffeisenbanken im Ostallgäu zeigt sich in der Corona-Krise robust. Die Bilanz der Mitgliedsbanken weist aber einen „schmerzhaften Anstieg“ bei den Kundengeldern aus
19.04.2021 | Stand: 08:56 Uhr

Die Genossenschaftsbanken in der Region sehen sich als stabiler Pfeiler in der Krise. „Wir haben den Corona-Stresstest gut überstanden“, sagte Andreas Fischer, Vorsitzender des Kreisverbandes der Volks- und Raiffeisenbanken Ostallgäu-Kaufbeuren, bei einem Pressegespräch.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat