Brand in Kempten

Feuer schließt 88-Jährige in Dachgeschoss ein - Spaziergänger hört Hilfe-Rufe

Bei einem Brand am Sonntagmittag in einer Wohnung in Kempten wurde eine Seniorin verletzt. Die Einsatzkräfte sind noch vor Ort.

Bei einem Brand am Sonntagmittag in einer Wohnung in Kempten wurde eine Seniorin verletzt. Die Einsatzkräfte sind noch vor Ort.

Bild: Matthias Becker

Bei einem Brand am Sonntagmittag in einer Wohnung in Kempten wurde eine Seniorin verletzt. Die Einsatzkräfte sind noch vor Ort.

Bild: Matthias Becker

Bei einem Brand am Sonntagvormittag ist die Bewohnerin im Dachgeschoss eines Hauses in Kempten eingeschlossen worden. Ein Spaziergänger hörte ihre Hilfe-Rufe.
16.01.2022 | Stand: 18:19 Uhr

Eine 88-Jährige ist bei einem Brand am späten Sonntagvormittag in der Eich in Kempten verletzt worden. Das Feuer war laut Polizei in der Küche ausgebrochen, die sich im Dachgeschoss im ersten Stock eines Einfamilienhauses am Eicher Ringweg befindet. Die Bewohnerin bemerkte den Rauch und versuchte vergeblich, die Flammen zu löschen, die sich schnell in der Küche, im Treppenhaus und im Dachstuhl ausbreiteten. Die Frau konnte sich nicht mehr ins Erdgeschoss retten und wurde vom Feuer und vom Qualm eingeschlossen.

Spaziergänger hört Hilfe-Rufe der Frau

Ein Spaziergänger sah den Rauch und hörte die Hilfe-Rufe der Frau. Er setzte umgehend einen Notruf ab. Die Feuerwehren Kempten und Hegge rückten daraufhin mit elf Fahrzeugen und 47 Kräften an. Mithilfe einer Drehleiter brachten die Kameraden die Seniorin über ein Fenster in Sicherheit.

Kriminalpolizei schätzt Schaden auf 150.000 Euro

Die 88-Jährige erlitt eine Rauchgasvergiftung, der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus. Sie befindet sich aber nicht in Lebensgefahr. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Kripo schätzt den Schaden auf gut 150.000 Euro und ermittelt. Die genaue Ursache des Feuers ist weiter unklar.

Die Feuerwehr rettete eine Seniorin in Kempten aus ihrer Wohnung. Dort war ein Feuer ausgebrochen.
Die Feuerwehr rettete eine Seniorin in Kempten aus ihrer Wohnung. Dort war ein Feuer ausgebrochen.
Bild: Matthias Becker

Vort Ort war zudem der Rettungsdienst mit drei Einsatzwagen, zwei Notärzten sowie einem Einsatzleiter.

Lesen Sie auch
##alternative##
Brand in Füssen

Seniorin ratscht mit Bekannter und vergisst Kochtopf auf dem Herd

Mehr Nachrichten aus Kempten erhalten Sie hier.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.