Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Geburtstags-Aktion

Einfach anrufen: Wie Trompeter Matthias Schriefl Musik-Wünsche erfüllt

Schriefl2

Feierte seinen 40. Geburtstag mit einem gestreamten (Wunsch-)Konzert: Trompeter Matthias Schriefl, hier zusammen mit Bassist Alex Morsey.

Bild: Harald Holstein

Feierte seinen 40. Geburtstag mit einem gestreamten (Wunsch-)Konzert: Trompeter Matthias Schriefl, hier zusammen mit Bassist Alex Morsey.

Bild: Harald Holstein

Der Trompeter hat sich wieder was Besonderes einfallen lassen: Zum 40. Geburtstag beschenkt er sich und andere mit einem Wunschkonzert. Auch Jazz-Star Till Brönner meldet sich.
13.04.2021 | Stand: 06:00 Uhr

Bei einem Corona-Inzidenzwert von über 100 den runden Geburtstag im eigenen Heim zu feiern, ist derzeit kein geselliger Spaß. Es darf ja nur ein Gast kommen. Der aus Maria Rain (Oberallgäu) stammende Jazzmusiker Matthias Schriefl hatte da eine bessere Idee. Er feierte seinen 40. Geburtstag in Köln, wo er derzeit lebt, mit einem Online-Konzert. Mit drei langjährigen Weggefährten aus der Jazzszene zog er „Happy Birthday to me“ singend in den – coronabedingt menschenleeren – Jazzclub Loft ein und gab ein vortreffliches Wunschkonzert, bei dem das Quartett ausschließlich Musikwünsche erfüllte, die per Telefon reinkamen.