Jetzt erst recht!

Fasching trotz Corona: Mädelebälle via Livestream

Ausgelassen Feiern wie in den vergangenen Jahren - das geht im Corona-Fasching 2021 nicht. Der Musiker Alfons Kennerknecht lädt nun zum Online-Mädeleball via Livestream.

Ausgelassen Feiern wie in den vergangenen Jahren - das geht im Corona-Fasching 2021 nicht. Der Musiker Alfons Kennerknecht lädt nun zum Online-Mädeleball via Livestream.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Ausgelassen Feiern wie in den vergangenen Jahren - das geht im Corona-Fasching 2021 nicht. Der Musiker Alfons Kennerknecht lädt nun zum Online-Mädeleball via Livestream.

Bild: Ralf Lienert (Archiv)

Keine Gaudi in der Krise? Nix da: Der Oberallgäuer Musiker Alfons Kennerknecht gibt sich nicht geschlagen und bietet nun Fasching für Zuhause an.

26.01.2021 | Stand: 17:35 Uhr

„Musik im Herzen – die One-Man-Band für jeden Anlass“. Das ist das Motto des Haldenwanger Musikers Alfons Kennerknecht. Der Oberallgäuer Musiker, der vielen vor allem von seinen musikalischen Auftritten auf der Allgäuer Festwoche bekannt ist, hat sich jetzt speziell während der Faschingssaison etwas Besonderes einfallen lassen: Damit trotz abgesagter Faschingsbälle doch ein wenig Stimmung aufkommt (wenn auch zuhause), bietet er Livestream-Mädelebälle aus dem Studio Kindberg an.

Online-Fasching im Internet: Der Allgäuer Alfons Kennerknecht plant sogar eine Maskenprämierung

Der erste Mädeleball ist an diesem Mittwoch, der zweite am 3. Februar – jeweils ab 21 Uhr, und mit Kennerknecht und Sängerin Doreen. Sogar eine Maskenprämierung ist geplant. Dazu sollen die Faschingsfans ein Foto mit ihrer Verkleidung auf musik@alfons.live schicken. Unter den Einsendern werden Preise verlost.

Informationen auch unter www.alfons.live