Diesen Artikel lesen Sie nur mit
53.000 alte Führerscheine in Kempten

Was Oberallgäuer und Kemptener beim Füherschein-Umtausch beachten müssen

Kempten Führerschein

Nicht nur in der Führerscheinstelle in Kempten haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wegen dem Umtausch Hochbetrieb. Auf unserem Foto nimmt Robin Luxenhofer einen Antrag entgegen, der jedoch auch online heruntergeladen, ausgefüllt und per Post geschickt werden kann.

Bild: Ralf Lienert

Nicht nur in der Führerscheinstelle in Kempten haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wegen dem Umtausch Hochbetrieb. Auf unserem Foto nimmt Robin Luxenhofer einen Antrag entgegen, der jedoch auch online heruntergeladen, ausgefüllt und per Post geschickt werden kann.

Bild: Ralf Lienert

Die grauen und rosa Führerscheine sind bald nicht mehr gültig. Trotz geregelter Fristen sind Allgäuer besorgt. Besonders kompliziert ist der Umtausch nicht.
10.01.2022 | Stand: 10:53 Uhr

Es geht um gewaltige Zahlen: etwa 43 Millionen Führerscheine müssen laut ADAC ab diesem Jahr in fälschungssichere Exemplare umgetauscht werden. Bis 2033 soll dieser Prozess abgeschlossen sein. Die Reihenfolge ist nach Geburts- beziehungsweise Ausstellungsjahr geregelt. Allein in der Stadt Kempten müssen 53.000 Führerscheinbesitzer ihren grauen oder rosa „Lappen“ umtauschen.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.