Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Baugebiet Börwang

Hopsassa-Buckel in Haldenwang: Bürgerbegehren scheitert

Der Rodelhügel Hopsassa wird von Börwanger Familien im Winter gerne genutzt. Wegen des geplanten Neubaugebiets muss er verkleinert werden.

Der Rodelhügel Hopsassa wird von Börwanger Familien im Winter gerne genutzt. Wegen des geplanten Neubaugebiets muss er verkleinert werden.

Bild: Matthias Becker (Archivfoto)

Der Rodelhügel Hopsassa wird von Börwanger Familien im Winter gerne genutzt. Wegen des geplanten Neubaugebiets muss er verkleinert werden.

Bild: Matthias Becker (Archivfoto)

Der Gemeinderat stimmt wegen rechtlicher Fehler einstimmig gegen den Antrag. Bürgermeister Wölfle spricht zudem von falschen Behauptungen: "Emotionen geschürt".
31.03.2021 | Stand: 17:32 Uhr

Genügend Unterschriften gesammelt, aber das Bürgerbegehren verpasst: Eine Haldenwanger Bürgerinitiative (BI) ist mit ihrem Vorhaben gescheitert, die Bevölkerung über das geplante Baugebiet „Beim Mühlenbauer“ abstimmen zu lassen. Der Gemeinderat votierte am Dienstag einstimmig wegen rechtlicher Fehler gegen einen entsprechenden Antrag der BI – und kritisierte diese teils scharf.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat