Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Angebot

Integratives Projekt in Thingers: Kinder sollen Entdecker werden

Andreas Höpting startet in Thingers mit einem neuen Projekt für Kinder.

Andreas Höpting startet in Thingers mit einem neuen Projekt für Kinder.

Bild: Monika Rohlmann

Andreas Höpting startet in Thingers mit einem neuen Projekt für Kinder.

Bild: Monika Rohlmann

In Thingers entsteht die Wildnis-Kindergruppe „Grene Kender“. Das integrative Projekt soll den verantwortlichen Umgang mit der Natur stärken.
Andreas Höpting startet in Thingers mit einem neuen Projekt für Kinder.
Von Monika Rohlmann
30.09.2020 | Stand: 05:30 Uhr

Gemeinsam Wildkräuter suchen, Gutes für Tiere tun, Müll sammeln oder tolle Abenteuerspiele in der Natur rund um den Schwabelsberger Weiher erleben – das alles steht auf dem Plan der neuen Wildnis-Kindergruppe in Thingers. Ihr Name: „Grene Kender“.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat