Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Fünf Bands im Live-Stream

"Stubendancer" statt Stubenhocker: So war die virtuelle Kemptener Jazznacht

"Houswife Productions" und Sänger Anton Dirnberger (vorne) schlossen die virtuelle Kemptener Jazznacht beim Jazzfrühling 2021 ab. Mehr Fotos in unserer Galerie im Artikel.

"Houswife Productions" und Sänger Anton Dirnberger (vorne) schlossen die virtuelle Kemptener Jazznacht beim Jazzfrühling 2021 ab. Mehr Fotos in unserer Galerie im Artikel.

Bild: Peter Hausner

"Houswife Productions" und Sänger Anton Dirnberger (vorne) schlossen die virtuelle Kemptener Jazznacht beim Jazzfrühling 2021 ab. Mehr Fotos in unserer Galerie im Artikel.

Bild: Peter Hausner

Sie ist eines der Highlights beim Kemptener Jazzfrühling: Doch auch die Jazznacht musste 2021 virtuell stattfinden. Wie die einzelnen Bands ankamen.
02.05.2021 | Stand: 13:05 Uhr

Die Jazznacht beim Kemptener Jazzfrühling hat immer ihren ganz besonderen Reiz. Musik lässt die ganze Stadt vibrieren, und man kann sich die in Kneipen und Clubs verstreut spielenden Bands nach Gutdünken "erwandern". In diesem Jahr geht auch die Jazznacht wie alle anderen Konzerte im Stadttheater ohne Publikum als Livestream über die Bühne.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat