Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Umwelt

Kempten streitet um die Klimaziele beim Bauen

Kempten Rottachstraße

Flächenversiegelung minimieren ist eine der vorgestellten Maßnahmen. Eine Idee, die Ingrid Vornberger ins Spiel brachte: Ein Wohnhaus über dem Rottach-Parkplatz.

Bild: Ralf Lienert

Flächenversiegelung minimieren ist eine der vorgestellten Maßnahmen. Eine Idee, die Ingrid Vornberger ins Spiel brachte: Ein Wohnhaus über dem Rottach-Parkplatz.

Bild: Ralf Lienert

Das Klimaschutzmanagement stellt Maßnahmen des „Klimaplans 2035“ vor. Die Vorgaben lösen heftige Diskussionen aus. Der Sozialbau-Geschäftsführer ist verärgert.
17.11.2021 | Stand: 05:30 Uhr

Eigentlich wollte die Stadt Tempo beim Klimaschutz machen. Wie berichtet, hatte Klimaschutzmanager Thomas Weiß im Oktober die „Vision und Strategie“ des „Klimaplans 2035“ vorgestellt. „Klimaschutz kostet Geld, kein Klimaschutz kostet mehr Geld.“ Auf dieses Prinzip hatten sich die Mitglieder des Klimaschutzbeirats geeinigt.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar