Hilfsbereitschaft an Weihnachten

Kisten voller Lebensmittel packen die Malteser in Kempten fürs Weihnachtsfest

Beim Packen der Lebensmittelpakete helfen in Kempten Gerhard Czolkos (von links), Heidi Klare, Michael Rehm, Sonja Walker, Roland Dietrich, Richard Dreher, Jürgen Güttler und Erwin Rauh.

Beim Packen der Lebensmittelpakete helfen in Kempten Gerhard Czolkos (von links), Heidi Klare, Michael Rehm, Sonja Walker, Roland Dietrich, Richard Dreher, Jürgen Güttler und Erwin Rauh.

Bild: Ralf Lienert

Beim Packen der Lebensmittelpakete helfen in Kempten Gerhard Czolkos (von links), Heidi Klare, Michael Rehm, Sonja Walker, Roland Dietrich, Richard Dreher, Jürgen Güttler und Erwin Rauh.

Bild: Ralf Lienert

Milch, Brot, Gemüse und Süßes: 46 Lebensmittelpakete gehen in Kempten an Menschen in Not. Eine Aktion vom Malteser Hilfsdienst und der Kartei der Not.
21.12.2021 | Stand: 15:14 Uhr

46 Lebensmittelpakete verpackten Freiwillige des Malteser Hilfsdiensts vor Weihnachten in Kempten. „Die Ängste, das Leben nicht mehr finanzieren zu können sind gerade groß“, sagte Dienststellenleiterin Susanne Hatzelmann.

Lebensmittelpakete sollen Menschen in Kempten Sorgen an Weihnachten nehmen

Mit Kisten voll Brot, Milch und Gemüse sollen den Empfängern diese Sorgen ein Stück weit genommen werden. Die Kartei der Not finanziert das Projekt zur Hälfte, außerdem gab die Stiftung Wiedenmann aus Kempten einen Zuschuss.

Mehr aus Kempten und dem Oberallgäu lesen Sie hier.