Einsatz am Samstag

Lagerhalle brannte bei Weitnau - Mottfeuer war der Auslöser

50.000 Euro Schaden sind bei einem Brand in Weitnau entstanden.

50.000 Euro Schaden sind bei einem Brand in Weitnau entstanden.

Bild: Patrick Seeger/dpa (Symbolfoto)

50.000 Euro Schaden sind bei einem Brand in Weitnau entstanden.

Bild: Patrick Seeger/dpa (Symbolfoto)

Bei einer landwirtschaftlichen Lagerhalle im Oberallgäu ist am Samstagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Die Brandursache war schnell ermittelt.
26.03.2021 | Stand: 18:34 Uhr

Wie die Polizei am Samstagabend berichtet, sei an dem Gebäude bei Weitnau und dem Inventar ein Schaden von etwa 50.000 Euro entstanden. Personen wurden nicht verletzt.

Die ersten Ermittlungen am Brandort wurden durch den Kriminaldauerdienst Memmingen geführt. Als Brandursache wurde ein nahegelegenes Mottfeuer ermittelt. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizeiinspektion Kempten geführt.