Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Nahverkehr im Oberallgäu

Ringbus könnte Anbindungen im nördlichen Landkreis verbessern

Ein neuer "Ringbus" könnte künftig die Gemeinden Altusried, Dietmannsried, Haldenwang und Lauben verbinden.

Ein neuer "Ringbus" könnte künftig die Gemeinden Altusried, Dietmannsried, Haldenwang und Lauben verbinden.

Bild: Matthias Becker

Ein neuer "Ringbus" könnte künftig die Gemeinden Altusried, Dietmannsried, Haldenwang und Lauben verbinden.

Bild: Matthias Becker

Ein Vorstoß will Schwachstellen mit der neuen Linie zwischen Altusried, Dietmannsried, Haldenwang und Lauben beseitigen. Wie Kreisräte die Chancen bewerten.
03.02.2021 | Stand: 19:14 Uhr

Die Schwachstellen im öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) des nördlichen Landkreises sind seit Jahren bekannt. Ein neuer Vorstoß soll nun Besserung bringen: Ein Ringbus. Beschlossen ist aber noch lange nichts.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat