Feuerwehr- und Polizei-Einsatz

Schreckmoment: Qualm aus Zapfsäule einer Tankstelle in Kempten

An einer Tankstelle in Kempten rauchte es am Freitag aus einer Zapfsäule.

An einer Tankstelle in Kempten rauchte es am Freitag aus einer Zapfsäule.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

An einer Tankstelle in Kempten rauchte es am Freitag aus einer Zapfsäule.

Bild: Benedikt Siegert (Symbolbild)

Gehöriger Schreck-Moment am Freitag in Kempten: Aus einer Zapfsäule an einer Tankstelle am Schumacherring qualmt es. Was passiert ist.

22.08.2020 | Stand: 12:10 Uhr

Am Freitagnachmittag wurde der Polizei Qualm aus einer Zapfsäule an einer Tankstelle am Schumacherring in Kempten gemeldet. Mit mehreren Einsatzkräften rückten die Feuerwehr Kempten, Polizei Kempten und der Rettungsdienst aus. Vor Ort stellten die Retter Schmorgeruch fest.

Wie es heißt, habe zu keinem Zeitpunkt eine akute Gefahr für die Allgemeinheit bestanden, da die zur Zapfsäule verlaufende Stromversorgung sofort getrennt wurde.  Bislang gehen die Ermittler von einem technischen Defekt an der betroffenen Säule aus.

Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Für kurze Zeit musste der rechte Fahrstreifen des Schumacherrings in nördliche Richtung gesperrt werden.