Unfall bei Dietmannsried

58-Jährige stößt frontal mit Auto zusammen - schwer verletzt

Am Samstagnachmittag ist es auf der Staatsstraße 2377 bei Dietmannsried zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Am Samstagnachmittag ist es auf der Staatsstraße 2377 bei Dietmannsried zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Bild: Stefan Puchner, dpa (Symbolbild)

Am Samstagnachmittag ist es auf der Staatsstraße 2377 bei Dietmannsried zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Bild: Stefan Puchner, dpa (Symbolbild)

Eine 58-Jährige kam mit ihrem Pkw bei Dietmannsried aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit dem Auto eines 56-Jährigen.
04.07.2021 | Stand: 08:36 Uhr

Am Samstagnachmittag ist es auf der Staatsstraße 2377 bei Dietmannsried zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 58-jährige Frau kam laut Polizei mit ihrem Pkw aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte frontal mit dem Auto eines 56-jährigen Mannes.

58-Jährige gerät bei Dietmannsried in Gegenverkehr und stößt frontal mit Auto zusammen

Die Unfallverursacherin wurde schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Unfallgegner wurde ebenfalls zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Er wurde nur leicht verletzt.

An beiden Autos entstand Totalschaden, wie die Polizei berichtet. Der gesamte Sachschaden wird auf knapp 79.000 Euro geschätzt. Im Einsatz waren neben der Polizei auch zwei Rettungswagen, ein Rettungshubschrauber und die Feuerwehr Dietmannsried.

Zur Unfallaufnahme musste die Straße auf einem Teilstück für etwa zwei Stunden komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde von der Feuerwehr umgeleitet.

Lesen Sie auch: Motorradfahrer stürzt auf Riedbergpass 40 Meter in einen Tobel

Lesen Sie auch
##alternative##
Fahrer schwer verletzt

Schwerer Unfall auf B12 in der Nacht: Zwei Autos stoßen frontal zusammen