62.000 Euro Schaden bei Unfall in Kempten

Raser verliert Kontrolle über sein Auto und kracht gegen drei geparkte Pkw

Drei geparkte Autos wurden bei einem Unfall am frühen Sonntagmorgen in der Burgstraße in Kempten beschädigt. Die Spuren waren tagsüber noch zu sehen.

Drei geparkte Autos wurden bei einem Unfall am frühen Sonntagmorgen in der Burgstraße in Kempten beschädigt. Die Spuren waren tagsüber noch zu sehen.

Bild: Ralf Lienert

Drei geparkte Autos wurden bei einem Unfall am frühen Sonntagmorgen in der Burgstraße in Kempten beschädigt. Die Spuren waren tagsüber noch zu sehen.

Bild: Ralf Lienert

Ein Raser verliert in der Nacht in Kempten die Kontrolle über sein Auto. Es kracht daraufhin gegen drei geparkte Pkw in der Burgstraße. Der Schaden ist enorm.
14.11.2021 | Stand: 13:26 Uhr

Mehrere Anwohner in der Burgstraße in Kempten sind am frühen Sonntagmorgen aus ihrem Schlaf gerissen worden: Ein Autofahrer raste nach Polizeiangaben mit überhöhter Geschwindigkeit die Straße entlang und verlor dadurch die Kontrolle über seinen Pkw. Der Wagen des 26-Jährigen kam daraufhin nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte drei Autos, die am Straßenrand geparkt waren.

Unfall in Kempten: 62.000 Euro Schaden

Bei dem Unfall entstand ein Schaden von insgesamt knapp 62.000 Euro. Der Pkw des 26-Jährigen war derart demoliert, dass er abgeschleppt werden musste. Gegen den jungen Fahrer leitete die Polizei ein Verfahren ein.

Weitere Nachrichten aus Kempten finden Sie hier.