Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Fußball

Warum Fußballer Markus Greiter einen Rekord verpasste

Markus Greiter, Kapitän des FC Wiggensbach, hat einen Rekord knapp verpasst. Was sein Trainer damit zu tun hatte.

Markus Greiter, Kapitän des FC Wiggensbach, hat einen Rekord knapp verpasst. Was sein Trainer damit zu tun hatte.

Bild: Erwin Hafner

Markus Greiter, Kapitän des FC Wiggensbach, hat einen Rekord knapp verpasst. Was sein Trainer damit zu tun hatte.

Bild: Erwin Hafner

Eine Entscheidung seines Trainers hatte Folgen für Markus Greiter. Außerdem verrät der Routinier des FC Wiggensbach das Geheimnis um seinen Spitznamen.
13.07.2021 | Stand: 15:30 Uhr

Auf dem Fußball-Portal „Fupa“ ist Markus Greiter (34) vom Kreisligisten FC Wiggensbach in der „Hall of fame“ (Ruhmeshalle) als der Spieler aufgelistet, der 230 Einsätze für seinen Verein absolviert hat. Ob er damit auch der Wiggensbacher Rekordspieler schlechthin ist, das sagt diese Statistik nicht aus.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat