Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Baudenkmal in Kempten

Weidachschlösschen aus dem 16. Jahrhundert wird saniert

Kempten Weidach

Die Sanierung des historischen Weidachschlößchens an der Rottachstraße beginnt. Zuletzt wurde das Denkmal eingerüstet.

Bild: Ralf Lienert

Die Sanierung des historischen Weidachschlößchens an der Rottachstraße beginnt. Zuletzt wurde das Denkmal eingerüstet.

Bild: Ralf Lienert

Junge Familie rettet markantes Kemptener Gebäude vor dem Verfall: „Der Blick auf das Kleinod bleibt erhalten“. Was ein Kunstmaler mit dem Haus zu tun hatte.
18.04.2021 | Stand: 12:59 Uhr

Die Sanierung des historischen Weidachschlössles an der Rottachstraße hat begonnen. Die ältesten Hinweise auf das Gut Weidach stammen aus den Jahren 1394 und 1417, wobei sich hier noch keine Gebäude nachweisen lassen.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat