Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Gericht

Kaufbeurer (29) fordert im Internet Nacktbilder von achtjährigem Mädchen

Um sexuellen Missbrauch von Kindern geht es derzeit in zwei Prozessen vor dem Schöffengericht in Kaufbeuren.

Um sexuellen Missbrauch von Kindern geht es derzeit in zwei Prozessen vor dem Schöffengericht in Kaufbeuren.

Bild: Alaxander Kaya (Symbolbild)

Um sexuellen Missbrauch von Kindern geht es derzeit in zwei Prozessen vor dem Schöffengericht in Kaufbeuren.

Bild: Alaxander Kaya (Symbolbild)

Erwachsene Täter geben sich im Internet als Gleichaltrige aus und fordern zum Austausch anzügliche Fotos. Gleich zwei Fälle vor Gericht in Kaufbeuren.
23.11.2021 | Stand: 19:22 Uhr

Es ist eine neue und auch im Allgäu immer häufiger vorkommende Form des sexuellen Missbrauchs von Kindern: Die Täter kontaktieren ihre Opfer übers Internet, geben sich dort häufig als Gleichaltrige aus und erschleichen sich das Vertrauen der Minderjährigen. Dann schicken sie diesen Texte und Bilder mit sexuellen Inhalten oder fordern sie dazu auf, sich selbst in eindeutigen Posen zu fotografieren und diese Aufnahmen an sie zu versenden.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar