Tunnelbau bei Bertoldshofen

Anschluss zur B 472: So gehen die Arbeiten am Tunnel bei Bertoldshofen voran

So liefen die Arbeiten an der Verbindungsstraße zur B 472 an der Anschlussstelle Burk.

So liefen die Arbeiten an der Verbindungsstraße zur B 472 an der Anschlussstelle Burk.

Bild: Wolfgang Hepke

So liefen die Arbeiten an der Verbindungsstraße zur B 472 an der Anschlussstelle Burk.

Bild: Wolfgang Hepke

Bei teils stömendem Regen wird am Tunnel bei Bertoldshofen gebaut: Die Verbindungstraße zur B472 wird nun geteert. Wann die Ortsumfahrung fertig sein soll.
28.08.2021 | Stand: 04:30 Uhr

Die Arbeiten am Tunnel bei Bertoldshofen schreiten voran: Auf der Verbindungsstraße zwischen dem Tunnel und der B 472 Anschlussstelle Burk haben nun die Asphaltierarbeiten begonnen.

Im Frühjahr 2022 soll die Ortsumfahrung Bertoldshofen fertig sein

Dafür wurden bei teils strömendem Regen große Maschinen aufgefahren. Der Tunnelrohbau ist nach zweieinhalb Jahren Bauzeit nahezu fertig. Als Nächstes stehen die Arbeiten für die umfangreiche betriebstechnische Ausstattung an. (Lesen Sie auch: Ortsumfahrung Bertoldshofen: Straßenbauarbeiten schließen die Lücke zur B472)

Viel Dampf und große Maschinen: Wie die Verbindungsstraße zur B 472 an der Anschlussstelle Burk geteert wurde.
Viel Dampf und große Maschinen: Wie die Verbindungsstraße zur B 472 an der Anschlussstelle Burk geteert wurde.
Bild: Wolfgang Hepke

Ziel ist es, die Ortsumfahrung Bertoldshofen im Frühjahr 2022 für den Verkehr freizugeben. Der noch fehlende Anschluss der Umfahrung an die B 12 soll im Jahr 2023 erfolgen.

Lesen Sie auch:

Bei teils stömendem Regen wurde an der Verbindungsstraße zur B 472 an der Anschlussstelle Burk gearbeitet.
Bei teils stömendem Regen wurde an der Verbindungsstraße zur B 472 an der Anschlussstelle Burk gearbeitet.
Bild: Wolfgang Hepke