Biessenhofen: 84-Jährige aus dem Verkehr gezogen

Unsichere Seniorin gefährdet den Straßenverkehr - Polizei verbietet ihr die Weiterfahrt

Mit ihrem unsicheren Fahrstil wurde eine Seniorin zur Gefahr für andere Autofahrer in Biessenhofen.

Mit ihrem unsicheren Fahrstil wurde eine Seniorin zur Gefahr für andere Autofahrer in Biessenhofen.

Bild: Felix Kästle

Mit ihrem unsicheren Fahrstil wurde eine Seniorin zur Gefahr für andere Autofahrer in Biessenhofen.

Bild: Felix Kästle

Wegen ihrer unsicheren Fahrweise fiel eine 84-jährige Autofahrerin bei Biessenhofen auf. Nachdem sie Verkehrsteilnehmer gefährdete, schritt die Polizei ein.
##alternative##
Von Allgäuer Zeitung
22.09.2021 | Stand: 15:00 Uhr

Die Polizei Marktoberdorf hat am Dienstagvormittag eine 84-jährige Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen. Wie die Polzei mitteilt, informierte ein anderer Verkehrsteilnehmer, die Polizei über die unsichere Fahrweise der Frau, die zwischen Biessenhofen und Bertoldshofen unterwegs war.

Biessenhofen: Seniorin bringt mit ihrem Fahrstil Autofahrer in Gefahr

Die Beamten hielten die Seniorin auf der Bundesstraße 12 bei Hirschzell auf. Nachdem auch die Polizisten beobachtet hatten, wie sie mehrere Male andere Autofahrer durch ihren Fahrstil gefährdete, verboten sie der 84-Jährigen die Weiterfahrt.

Die Polizei Marktoberdorf bittet Zeugen, die ebenfalls durch die Fahrweise der Seniorin gefährdet wurden, sich bei der Polizeiinspektion Marktoberdorf unter der Telefonnummer 08342/96040 zu melden.

Lesen Sie auch: