Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Hausbau auf dem Land

Darf es in Unterthingau Häuser im Toskana-Stil geben?

Die Gemeinde Unterthingau und das Landratsamt Ostallgäu haben unterschiedliche Ansichten zum Bau von Häusern im Toskana-Stil.

Die Gemeinde Unterthingau und das Landratsamt Ostallgäu haben unterschiedliche Ansichten zum Bau von Häusern im Toskana-Stil.

Bild: Kampa, picture-alliance/ gms (Symbolfoto)

Die Gemeinde Unterthingau und das Landratsamt Ostallgäu haben unterschiedliche Ansichten zum Bau von Häusern im Toskana-Stil.

Bild: Kampa, picture-alliance/ gms (Symbolfoto)

Der Marktrat hat für ein Baugebiet in Unterthingau Häuser nach italienischen Vorbild zugelassen. Warum man dies beim Landratsamt Ostallgäu kritisch sieht.
22.06.2022 | Stand: 05:30 Uhr

Nicht weniger als neun Bauanträge galt es bei der jüngsten Marktratssitzung zu bearbeiten. Sie reichen vom Einbau einer Austragswohnung, über den Anbau eines Kälberstalles, Garagen, Wohnmobilstellplätzen bis zur Errichtung von Einfamilienhäusern. Sie wurden allesamt nach der Prüfung des Baubeirates abgesegnet.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.