Ronsberg

Ehrung für viele Jahre zuverlässige Arbeit

Gü ro Arbeitsjubiläum Ronsberg

Gü ro Arbeitsjubiläum Ronsberg

Bild: Dieter Becker

Gü ro Arbeitsjubiläum Ronsberg

Bild: Dieter Becker

Jubilare Gemeinde Ronsberg sagt Dank an zwei treue Mitarbeiterinnen
##alternative##
Von db
29.12.2019 | Stand: 16:09 Uhr

Renate Seitz ist seit 40 Jahren, Doris Gröger seit 25 Jahren für den Markt Ronsberg tätig. Diese Arbeitsjubiläen würdigte Bürgermeister Gerhard Kraus bei der Weihnachtsfeier für alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter sowie die im Ruhestand befindlichen Personen der Gemeindeverwaltung besonders. Allen Mitarbeitern dankte der Rathaushauschef für ihre Loyalität zum Markt Ronsberg. Für die rechte Einstimmung auf das nahe Fest sorgten mit adventlicher Musik, Gesang und heiteren Geschichten Nadine Rieder und Sandra Kraus.

Renate Seitz kam nach ihrem Berufsstart in einer Kemptener Anwaltskanzlei als Rechtsanwaltsgehilfin am 1. Januar 1980 in die Gemeindeverwaltung nach Ronsberg. Schon damals hatte sie acht Aufgabenbereiche im Rathaus zu erledigen, darunter das Einwohnermeldeamt, die Friedhofsverwaltung, das Sozialamt und die Schülerbeförderung. Dazu kam die Rentenberatung. Auch leitet sie die anstehenden Wahlen. Bürgermeister Kraus dankte ihr für ihre zuverlässige Arbeit.

Doris Gröger hatte im Januar 1995 zunächst das Team des Ronsberger Kindergartens als Kinderpflegerin verstärkt. Durch den plötzlichen Ausfall einer Fachkraft im Rathaus und den Rückgang der Belegung der Kindertagesstätte ergab sich 2009, dass Gröger in die Verwaltung geholt wurde.

Zu ihren Aufgaben gehört das Vor- und Nacharbeiten von Sitzungen, Protokolle zu verfassen, die Partnerschaft mit dem französischen Ort Saint-Ouen-du-Breuil zu pflegen und als Sekretärin des Bürgermeisters ein vielfältiges Betätigungsfeld zu bewältigen. Auch erstellt Gröger das monatliche Marktblatt.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.