Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Meinung

Es ist ein Risiko, das Außenbecken im Hallenbad Marktoberdorf ab November zu schließen.

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, D. Wolf

Bild: Karl-Josef Hildenbrand, D. Wolf

In Marktoberdorf wird wegen der Energiekrise das Hallenbad-Außenbecken geschlossen. Eine mutige Entscheidung, findet Redakteur Heiko Wolf.
28.09.2022 | Stand: 13:48 Uhr

Es ist mutig von der Stadt, das beliebte Außenbecken ihres beliebten Hallenbades freiwillig zu schließen, um Gas zu sparen. Denn es gibt bislang für Hallenbäder und Thermen trotz der Energiekrise kein Verbot, über den Winter Außenbecken zu betreiben.