Polizei warnt

Wie ein falscher Microsoftmitarbeiter in Bidingen Geld ergaunert

In Bidingen hat der falscher Microsoftmitarbeiter von einer Frau Geld ergaunert. Vor weiteren Überweisungen flog der Betrug auf.

In Bidingen hat der falscher Microsoftmitarbeiter von einer Frau Geld ergaunert. Vor weiteren Überweisungen flog der Betrug auf.

Bild: Zacharie Scheurer, dpa (Symbolbild)

In Bidingen hat der falscher Microsoftmitarbeiter von einer Frau Geld ergaunert. Vor weiteren Überweisungen flog der Betrug auf.

Bild: Zacharie Scheurer, dpa (Symbolbild)

Wieder gibt sich jemand am Telefon als Mitarbeiter von Microsoft aus und wieder ist er erfolgreich. Um wie viel Geld er eine Frau in Bidingen betrogen hat.
01.05.2022 | Stand: 11:00 Uhr

Die Masche ist immer die selbe: Jemand gibt sich am Telefon als Mitarbeiter von Microsoft aus und erklärt, man habe einen Virus auf dem PC. Eine Frau aus Bidingen ist auf diesen Betrug hereingefallen.

Trotz mittlerweile vieler Hinweise der Polizei reißen die Anrufe der falschen Microsoft-Mitarbeiter nicht ab. Aufgrund geschickter Gesprächsführung verlangte der Mann von einer Frau aus Bidingen, sie solle ihm Zugriff auf ihren PC gewähren. Was die Frau auch tat. Ein fataler Fehler. So schaffte er es, von ihrem Konto über 800 Euro zu erbeuten. Weiterer Schaden konnte durch schnelles Handeln einer Bankmitarbeiterin verhindert werden.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.