Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Fasching zu Corona-Zeiten

Gaudiwurm und mehr: (Wie) wird 2021 in und um Marktoberdorf Fasching gefeiert?

Spektakuläre Wägen, große Gaudi, viele Zuschauer: So kennt man den Gaudiwurm in Marktoberdorf. Ob er 2021 startet, ist aber noch völlig unsicher.

Spektakuläre Wägen, große Gaudi, viele Zuschauer: So kennt man den Gaudiwurm in Marktoberdorf. Ob er 2021 startet, ist aber noch völlig unsicher.

Bild: Archivfoto: Ralf Lienert

Spektakuläre Wägen, große Gaudi, viele Zuschauer: So kennt man den Gaudiwurm in Marktoberdorf. Ob er 2021 startet, ist aber noch völlig unsicher.

Bild: Archivfoto: Ralf Lienert

Wir haben eine Umfrage gemacht, ob 2021 überhaupt Fasching gefeiert werden darf. Alkohol und Abstand sind die Knackpunkte, sagen die Vereine.
21.09.2020 | Stand: 18:30 Uhr

Kann man in Corona-Zeiten überhaupt Fasnacht machen? Schließlich kommen viele Menschen zusammen – und einander nah beim närrischen Treiben, beim Feiern und Remmidemmimachen. Für den berühmt-berüchtigten Rheinischen Karneval wurde nun die Notbremse gezogen. Doch wie sieht es in der Region aus? Wir haben uns bei drei Faschingsvereinen im Raum Marktoberdorf umgehört.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat