Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Schulden

Günzachs Schulden sinken - trotz teurer Projekte: Das ist der Grund

Die Umgestaltung des Kirchplatzes in Günzach steht schon seit einigen Jahren auf der Agenda der Gemeinde.

Die Umgestaltung des Kirchplatzes in Günzach steht schon seit einigen Jahren auf der Agenda der Gemeinde.

Bild: Barbara Kettl-Römer

Die Umgestaltung des Kirchplatzes in Günzach steht schon seit einigen Jahren auf der Agenda der Gemeinde.

Bild: Barbara Kettl-Römer

Im Gremium der Gemeinde gibt es Positives zu berichten: Die Schulden sinken, die Einnahmen steigen. Doch es läuft nicht überall wie geplant.
16.05.2022 | Stand: 04:00 Uhr

Der Günzacher Haushalt für 2022 sei ein „zufriedenstellender, einfacher und nicht genehmigungspflichtiger Haushalt“, erklärte Kämmerer Christoph Brenner gleich zu Beginn der Sitzung, um anschließend eine Reihe positiver Entwicklungen aufzuzeigen.