Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Tanzschulen in der Corona-Krise

Jobben auf dem Bau statt Tangotanzen - Wie sich Tanzlehrer im Ostallgäu über Wasser halten

Tanzschule

Allgäuer Tanzschulen kämpfen sich mit Online-Angeboten durch die Krise. Doch virtueller Tanzunterricht ist nicht jedermanns Sache.

Bild: Alexandra Hartmann

Allgäuer Tanzschulen kämpfen sich mit Online-Angeboten durch die Krise. Doch virtueller Tanzunterricht ist nicht jedermanns Sache.

Bild: Alexandra Hartmann

Seit Monaten sind Tanzschulen im Allgäu geschlossen. Online-Unterricht und staatliche Hilfen helfen kaum. Aufgeben ist für die Tanzlehrer trotzdem keine Option.
17.05.2021 | Stand: 11:30 Uhr

Wie steht es eigentlich um die privaten Tanzschulen in dieser Zeit? „Wir müssen unsere Mieten und unsere Fixkosten zahlen und wissen nicht, wie lange wir noch durchhalten“. Jeanine Bravo, die mit ihrem Mann Jairo die Tanzschule J&J Dance in Obergünzburg und Kempten betreibt, ist eigentlich ein positiver Mensch, inzwischen aber sehr besorgt. 120 Schüler unterrichteten sie vor Corona, in 18 Kursen pro Woche, von Ballett über Hiphop, kreativen Kindertanz und Pilates bis Yoga und Zumba.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar