Sexuelle Belästigung

Mann begrapscht und schlägt Sanitäterinnen in Marktoberdorf

Rettungsdienst Feature

Ein 37-Jähriger reagierte in Marktoberdorf aggressiv auf zwei Sanitäterinnen. Er schlug sie und begrapschte eine der beiden Frauen.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Ein 37-Jähriger reagierte in Marktoberdorf aggressiv auf zwei Sanitäterinnen. Er schlug sie und begrapschte eine der beiden Frauen.

Bild: Ralf Lienert (Symbolfoto)

Ein Mann in Marktoberdorf wollte sich offenbar nicht von zwei Sanitäterinnen helfen lassen. Er war aggressiv, schlug sie und begrapschte eine von beiden.
10.03.2021 | Stand: 13:06 Uhr

Ein aggressiver 37-Jähriger hat am Dienstag in Marktoberdorf im Bereich der Ruderatshofener Straße zwei Sanitäterinnen verletzt und eine von ihnen begrapscht. Wie die Polizei berichtet, hatte der Mann den Rettungsdienst gerufen, weil er medizinische Hilfe benötigte. Von den beiden Sanitäterinnen, die ihm zu Hilfe kamen, wollte er sich offenbar nicht behandeln lassen. Er reagierte aggressiv auf die zwei Frauen und schlug nach ihnen.

Rettungseinsatz in Marktoberdorf: Mann schlägt und begrapscht Sanitäterinnen

Dabei verletzte eine von beiden am Knie. Die Jüngere der Sanitäterinnen versuchte erfolglos, das übergriffige Grapschen des Mannes abzuwehren. Er verletzte sie ebenfalls leicht. Zur Unterstützung riefen die beiden Frauen die Polizei. Die Beamten brachten den 37-Jährigen unter Kontrolle. So konnten ihn die Sanitäterinnen schließlich behandeln.

Lesen Sie auch: Polizei fasst mutmaßlichen Grapscher in Seeg