Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Ausbildungsabbrüche verhindern

Mentorenprogramm VerA: Wie Senioren im Allgäu jungen Lehrlingen helfen

Am Anfang einer Lehre sind Auszubildende oft begeistert. Das kann sich aber schnell ändern, wenn sie Probleme mit Ausbildungsinhalten haben. Das Mentorenprogramm VerA soll in dem Fall Ausbildungsabbrüche verhindern.

Am Anfang einer Lehre sind Auszubildende oft begeistert. Das kann sich aber schnell ändern, wenn sie Probleme mit Ausbildungsinhalten haben. Das Mentorenprogramm VerA soll in dem Fall Ausbildungsabbrüche verhindern.

Bild: (Symbolfoto) Heiko Wolf

Am Anfang einer Lehre sind Auszubildende oft begeistert. Das kann sich aber schnell ändern, wenn sie Probleme mit Ausbildungsinhalten haben. Das Mentorenprogramm VerA soll in dem Fall Ausbildungsabbrüche verhindern.

Bild: (Symbolfoto) Heiko Wolf

Eine Initiative vermittelt Tandems mit Senioren und Azubis. Das Programm, das Roland Müller aus Sulzschneid koordiniert, soll Ausbildungsabbrüche verhindern.
19.04.2021 | Stand: 04:30 Uhr

Ruhestand bedeutet für Roland Müller aus Sulzschneid alles andere als Nichtstun. Denn auch mit 69-Jahren will der Ostallgäuer noch seinen Beitrag leisten. Deshalb unterstützt er ehrenamtlich junge Auszubildende im Allgäu. Müller ist Regionalkoordinator beim Mentorenprogramm zur Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen, kurz: VerA.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat