Unfall mit Streifenwagen auf B12

Polizeiauto fährt bei Unterthingau in Stauende

Am Mittwochmorgen war ein Polizeiauto in einen Unfall auf der B12 verwickelt.

Am Mittwochmorgen war ein Polizeiauto in einen Unfall auf der B12 verwickelt.

Bild: Karl Aumiller (Symbolbild)

Am Mittwochmorgen war ein Polizeiauto in einen Unfall auf der B12 verwickelt.

Bild: Karl Aumiller (Symbolbild)

Auf der B12 bei Unterthingau (Ostallgäu) ist eine Polizistin mit dem Streifenwagen in ein Stauende gefahren. An beiden Autos entstand ein Schaden.
19.03.2021 | Stand: 09:15 Uhr

Auf der B12 bei Unterthingau (Ostallgäu) ist eine Polizistin mit einem Streifenwagen in ein anderes Auto gefahren. Die Beamten waren am Mittwoch um 7.30 Uhr zu einem Unfall gerufen worden, wegen dem es sich bereits staute. Die Fahrerin des Polizeiautos erkannte das zu spät und fuhr auf einen bereits stehenden Wagen auf.

Keine Verletzten bei Unfall auf B12

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. An dem vorderen Pkw entstand ein Schaden von 600 Euro. Der Schaden am Polizeiauto liegt bei 500 Euro.

Lesen Sie auch: Polizeistreife stößt mit Rettungswagen zusammen