Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Reisen während Corona

Die Reiselust ist groß, das Aber jedoch auch

Im Sommer 2020 war ein Urlaub am Strand teilweise und mit Einschränkungen noch möglich. Heuer sind die Kunden bei der Reisebuchung eher verhalten.

Im Sommer 2020 war ein Urlaub am Strand teilweise und mit Einschränkungen noch möglich. Heuer sind die Kunden bei der Reisebuchung eher verhalten.

Bild: Clara Margais, dpa (Archivbild)

Im Sommer 2020 war ein Urlaub am Strand teilweise und mit Einschränkungen noch möglich. Heuer sind die Kunden bei der Reisebuchung eher verhalten.

Bild: Clara Margais, dpa (Archivbild)

Viele wollen gerne verreisen. Die unsichere Corona-Lage aber hindert sie daran, sich auf ein Ziel festzulegen. Was Touristikbüros dazu sagen.
15.04.2021 | Stand: 04:30 Uhr

Bis zu den Pfingstferien sind es nur noch fünf Wochen. Für viele, insbesondere Familien, gehören diese Ferien normalerweise zu den besonders beliebten Zeiten, sich in den Flieger zu setzen und irgendwo im sonnigen Süden die Wärme zu genießen. Allerdings stehen die Zeichen auf Urlaub jetzt coronabedingt noch immer schlecht. Wo kann man jetzt hinreisen? Reisebüros in Marktoberdorf bekommen täglich unzählige Anfragen. „Die Leute scharren mit den Hufen, wollen unbedingt weg“, sagt Maria-Anna Scheuermann von MOD-Reisen. Manche sagten ihm, egal wohin - Hauptsache Tapetenwechsel, erklärt Christoph Hauptvogel vom Reisebüro Reimann. Aber Verreisen ist heuer nicht einfach. Bei der aktuellen Pandemie-Lage ist vieles zu beachten. Mit Buchungen ist die Kundschaft daher zurückhaltend. Das bestätigen auch andere Reisebüros.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat