Sexuelle Belästigung in Marktoberdorf

Mann fasst Frau auf offener Straße an die Brust

In Marktoberdorf hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Mann eine 36-jährige Frau auf offener Straße massiv sexuell belästigt.

In Marktoberdorf hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Mann eine 36-jährige Frau auf offener Straße massiv sexuell belästigt.

Bild: Patrick Seeger, dpa (Symbolfoto)

In Marktoberdorf hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Mann eine 36-jährige Frau auf offener Straße massiv sexuell belästigt.

Bild: Patrick Seeger, dpa (Symbolfoto)

In Marktoberdorf ist es am vergangenen Wochenende zu einem sexuellen Übergriff auf offener Straße gekommen. Ein Mann fasste einer 36-Jährigen an die Brust.
25.01.2023 | Stand: 10:49 Uhr

Der sexuelle Übergriff in Marktoberdorf passierte bereits in der Nacht von Samstag auf Sonntag (22.1.2023), wie die Polizei mit einigen Tagen Verzögerung mitteilt.

Die 36-jährige Frau war gegen 2.45 Uhr zu Fuß in der Nordstraße unterwegs, als ihr plötzlich ein Mann von hinten den Mund zuhielt und an die Brust fasste. Laut Polizei ließ der Täter nur von ihr ab und ergriff die Flucht, weil sie sich stark zur Wehr setzte.

Sexuelle Belästigung in Marktoberdorf: Security hält mutmaßlichen Täter fest

Die Frau wandte sich nach dem Übergriff an die Security-Mitarbeiter einer nahegelegenen Disko. Sie konnten den Täter stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Laut Polizei handelt es sich bei dem Verdächtigen um einen 30-jährigen Bauarbeiter, der sich im Raum Marktoberdorf aufhielt.

Mehr Polizei-Nachrichten aus der Region, Bayern und aus Deutschland laufend aktuell hier.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten wurde der Täter am Montagnachmittag der zuständigen Haftrichterin beim Amtsgericht Kempten vorgeführt. Sie erließ einen Haftbefehl. Anschließend wurde der Mann in ein Gefängnis eingeliefert.

Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizeiinspektion Kempten unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Kempten, teilt die Polizei abschließend mit.