Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Roboter-Messe: Jetzt mit Bildergalerie

Smarte Roboter: Marktoberdorfer Messe "Allgäu goes Robotics" zeigt, was Roboter können

Groß war das Interesse von Maschinenbaubetrieben aus der Region an der Robotik-Messe „Allgäu goes Robotics“ in Marktoberdorf. Hier lassen sich Maha-Mitarbeiter aus Haldenwang bei der Fa. Demmeler eine Cobot-Schweißzelle zeigen.

Groß war das Interesse von Maschinenbaubetrieben aus der Region an der Robotik-Messe „Allgäu goes Robotics“ in Marktoberdorf. Hier lassen sich Maha-Mitarbeiter aus Haldenwang bei der Fa. Demmeler eine Cobot-Schweißzelle zeigen.

Bild: Fotos: Heiko Wolf

Groß war das Interesse von Maschinenbaubetrieben aus der Region an der Robotik-Messe „Allgäu goes Robotics“ in Marktoberdorf. Hier lassen sich Maha-Mitarbeiter aus Haldenwang bei der Fa. Demmeler eine Cobot-Schweißzelle zeigen.

Bild: Fotos: Heiko Wolf

Bei „Allgäu goes Robotics“ lernen Betriebe aus Marktoberdorf und der Region, was moderne Roboter können. Mehr als 100 begeisterte Teilnehmer bei dem Workshop.
30.03.2022 | Stand: 16:48 Uhr

Ein Kellner-Roboter fährt autonom durch die früheren Ford-Kraus-Räume, um die Messegäste von „Allgäu goes Robotics“ mit Gummibärchen und Snickers zu verköstigen. Er scannt die Umgebung, stoppt, dreht selbsttätig – und kommt den Gästen nie zu nahe. Sie bemerken ihn oft gar nicht, während sie zusehen, wie ein anderer Roboter Kartonagen palettiert oder ein Dritter mithilfe von Kameratechnik Kaugummi-Dosen aufnimmt und auf einer Ablage stapelt.