Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Neues aus Bidingen

„Wir haben einen Investor" - In Bidingen soll ein Supermarkt enstehen

In Bidingen tut sich was. Die Gemeinde verkauft ein Grundstück für einen Lebensmittelmarkt.

In Bidingen tut sich was. Die Gemeinde verkauft ein Grundstück für einen Lebensmittelmarkt.

Bild: Wolfgang Hepke

In Bidingen tut sich was. Die Gemeinde verkauft ein Grundstück für einen Lebensmittelmarkt.

Bild: Wolfgang Hepke

Bidingen ist auf dem Weg zu einem Lebensmittelmarkt einen Schritt weiter. Wie die Gemeinde auch in Zukunft für sauberes Trinkwasser sorgen möchte.
23.11.2021 | Stand: 09:54 Uhr

Eine aktuelle Nachricht kam am Ende der Gemeinderatssitzung in Bidingen unter „Sonstiges“. Bürgermeister Franz Martin empfahl, wegen der aktuellen Coronasituation die geplanten Bürgerversammlungen in Bernbach (23. November) und Bidingen (24. November) abzusagen. Nach einer kurzen Diskussion wurde die Absage mit zwei Gegenstimmen beschlossen. Martin sicherte zu, die Versammlungen so schnell wie möglich nachzuholen – und die Bürger außerdem über die wichtigsten Themen wie „Bau eines Lebensmittelmarktes“ zeitnah auf der Internetseite der Gemeinde sowie im Gemeindeblatt zu informieren.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar