SC Ronsberg – FC Wiggensbach (morgen, Donnerstag, 15 Uhr in Ronsberg):

Überraschung nicht ausgeschlossen

Fußball Ronsberg erwartet in der Kreisliga mit Wiggensbach jedoch ein Topteam
##alternative##
Von az
01.10.2019 | Stand: 16:35 Uhr

Die Fußballer des SC Ronsberg (8 Punkte/12. Platz) stehen vor einer Herkulesaufgabe am Tag der Deutschen Einheit. Mit dem alten Rivalen FC Wiggensbach (17/2.) stellt sich eine Spitzenmannschaft im Günztalstadion vor. Die Blau-Weißen, die Remiskönige der Kreisliga Süd, zeigten gegen den TSV Kottern II ein gutes Spiel und steigerten sich im Vergleich zu den Partien der Vorwochen. Das Abwehrverhalten muss aber weiter verbessert werden. Denn beide Gegentore hätten leicht vermieden werden können. Die Schützlinge von Trainer Merk müssen sich gegen den Bezirksliga-Absteiger konzentrieren und die Fehlerquote reduzieren. Dann ist ein Punktgewinn und mit ein wenig Spielglück sogar ein Sieg möglich. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass der SCR in solchen Spielen immer für eine Überraschung gut ist.

Für nur 0,99 € einen Monat alle exklusiven AZ Plus-Artikel auf allgaeuer-zeitung.de lesen
Jetzt testen
Ausblenden | Ich habe bereits ein Abo.