Dorferneuerung von Bertoldshofen erst 2023

Warum sich der Start zur Dorferneuerung von Bertoldshofen verzögert

Baustelle Tunnel Bertoldshofen Zuleitung

Der Bau des Tunnels in Bertoldshofen hat sich wegen der Corona-Pandemie nach hinten verschoben. Daher beginnt auch die Dorferneuerung in Bertoldshofen später.

Bild: Mathias Wild

Der Bau des Tunnels in Bertoldshofen hat sich wegen der Corona-Pandemie nach hinten verschoben. Daher beginnt auch die Dorferneuerung in Bertoldshofen später.

Bild: Mathias Wild

Die Dorferneuerung von Bertoldshofen beginnt später als ursprünglich geplant. Das hat auch mit dem Bau des Tunnels und der Corona-Pandemie zu tun.
24.06.2021 | Stand: 10:15 Uhr

Wenn Bertoldshofen vom Durchgangsverkehr befreit ist, soll die Dorferneuerung starten. Allerdings verzögere sich der Beginn, weil sich wegen der Corona-Pandemie der Bau des Tunnels für die Umgehungsstraße zeitlich nach hinten verschoben hat, sagte Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell im Stadtrat auf Nachfrage von Meinrad Seelos (Stadtteile aktiv).

Hell: Erst 2023 soll die Dorferneuerung in Bertoldshofen starten

Vor Kurzem habe er, Hell, mit dem Baudirektor des Amts für ländliche Entwicklung, das für Dorferneuerungen zuständig ist, telefoniert. Dort werde in etwa das Jahr 2023 als Start der Vorbereitung angepeilt.

Lesen Sie auch: Kritik an neuer Straße bei Marktoberdorf: "Solch ein üppiger Ausbau ist hanebüchen"