Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Keine Buden, kein Glühwein-Duft

Wegen steigender Corona-Zahlen: Marktoberdorfer Weihnachtsmarkt abgesagt

Heuer findet auf dem Marktoberdorfer Marktplatz kein Weihnachtsmarkt statt. Die Stadt sagte die Traditionsveranstaltung nach reiflicher Überlegung ab.

Heuer findet auf dem Marktoberdorfer Marktplatz kein Weihnachtsmarkt statt. Die Stadt sagte die Traditionsveranstaltung nach reiflicher Überlegung ab.

Bild: Benedikt Siegert

Heuer findet auf dem Marktoberdorfer Marktplatz kein Weihnachtsmarkt statt. Die Stadt sagte die Traditionsveranstaltung nach reiflicher Überlegung ab.

Bild: Benedikt Siegert

Nach langem Ringen entscheidet sich die Stadt für eine Absage des traditionellen Marktes. Wie es dennoch weihnachtlich in Marktoberdorf werden soll.
30.09.2020 | Stand: 19:27 Uhr

Der traditionelle Weihnachtsmarkt in Marktoberdorf ist abgesagt. Zu diesem Schritt habe sich die Stadt "nach langen Überlegungen und langem Ringen" entschlossen, sagte Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell der Allgäuer Zeitung am Mittwochabend. Grund für die Absage sind die erneut stark ansteigenden Corona-Infektionszahlen. Unter den gegenwärtigen Umständen sei ein stimmungsvoller Weihnachtsmarkt nicht möglich, sagte Hell.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat