Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Stimmungsbild zur Corona-Impfung

Mehr Freiheiten für Geimpfte? Das sagen Allgäuer dazu

Sollte es mehr Freiheiten für Corona-Geimpfte geben? Zu dieser Frage haben die Allgäuer unterschiedliche Ansichten.

Sollte es mehr Freiheiten für Corona-Geimpfte geben? Zu dieser Frage haben die Allgäuer unterschiedliche Ansichten.

Bild: Ralf Lienert (Symbolbild)

Sollte es mehr Freiheiten für Corona-Geimpfte geben? Zu dieser Frage haben die Allgäuer unterschiedliche Ansichten.

Bild: Ralf Lienert (Symbolbild)

Bei einer Umfrage unserer Redaktion fordern die einen, dass alle gleich behandelt werden. Andere argumentieren: Hier geht es nicht um Solidarität.
04.05.2021 | Stand: 07:30 Uhr

Soll es Ausnahmen der Corona-Beschränkungen für Geimpfte geben? Diese Frage polarisiert. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov Ende April gaben 56 Prozent der Befragten an, dafür zu sein, dass vollständig Geimpfte wieder mehr Freiheiten zurückerhalten. Noch im Februar hatte dagegen der ARD-Deutschland-Trend ergeben, dass eine deutliche Mehrheit der Bundesbürger eine Aufhebung von Corona-Beschränkungen für jene, die bereits immunisiert sind, ablehnt. Bei einer Umfrage unter den Lesern unserer Zeitung gibt es bislang ein eindeutiges Ergebnis: Zwei Drittel derer, die uns zu diesem Thema eine Zuschrift geschickt haben, sagen „Nein“ zu Lockerungen. Ein wiederkehrendes Argument ist hierbei das Gebot der Gleichbehandlung aller Menschen, ob geimpft oder nicht. (Lesen Sie auch: Impfungen vor Ort gestoppt: Oberallgäuer Bürgermeister üben Kritik)

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar