Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Ottobeuren

Allgäuer Volkssternwarte: Die Perseiden-Sternschnuppen vor der Linse

Harald Steinmüller ist Vorsitzender der Volkssternwarte in Ottobeuren. Nachts blickt er gerne in den Himmel – auch mit diesem Hightech-Teleskop.

Harald Steinmüller ist Vorsitzender der Volkssternwarte in Ottobeuren. Nachts blickt er gerne in den Himmel – auch mit diesem Hightech-Teleskop.

Bild: Oliver Wolff

Harald Steinmüller ist Vorsitzender der Volkssternwarte in Ottobeuren. Nachts blickt er gerne in den Himmel – auch mit diesem Hightech-Teleskop.

Bild: Oliver Wolff

Derzeit können die Perseiden beobachtet werden. Hobby-Astronom Harald Steinmüller gibt Tipps, wie man die Sternschnuppen am besten sehen kann.

Harald Steinmüller ist Vorsitzender der Volkssternwarte in Ottobeuren. Nachts blickt er gerne in den Himmel – auch mit diesem Hightech-Teleskop.
Von Oliver Wolff
13.08.2020 | Stand: 15:10 Uhr

Harald Steinmüller kennt viele der großen Akteure, aber auch die kleinen Sternchen des Kosmos’. Mithilfe der Spezialteleskope der Allgäuer Volkssternwarte in Ottobeuren kann der Hobby-Astronom und Vereinsvorsitzende tief ins All blicken. In diesen Nächten stehen aber nicht Planeten und Sterne, sondern etwas anderes auf dem Programm: der Perseidenschauer.

Paywall Login Bildmontage Berge Steg
Mit
mehr vom Allgäu
  • Unbeschränkter Zugang zu allen Inhalten auf allgäuer-zeitung.de
  • Exklusive Vorteile und Sonderaktionen für
    Abonnenten
  • Monatlich kündbar
  • ab 1,99 € / Monat