Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Nachhaltigkeit im Haushalt

Expertin aus dem Unterallgäu verrät: So geht Umweltschutz beim Frühjahrsputz

Umweltschutz Putzen

Ihre Fenster putzt Johanna Schwägle mit Fensterleder und Baumwolltuch. Sie ist überzeugt, dass vier Reinigungsmittel locker ausreichen, um den Dreck im Haus in den Griff zu bekommen.

Bild: Schwägle

Ihre Fenster putzt Johanna Schwägle mit Fensterleder und Baumwolltuch. Sie ist überzeugt, dass vier Reinigungsmittel locker ausreichen, um den Dreck im Haus in den Griff zu bekommen.

Bild: Schwägle

Hauswirtschaftsmeisterin Johanna Schwägle gibt Tipps, wie man beim Putzen die Umwelt und den Geldbeutel schont. Auf welche Hausmittel sie schwört.
12.04.2021 | Stand: 06:00 Uhr

Scheuermilch, Bad-, Glas- und Essigreiniger, spezielle Reiniger gegen Fett und Kalk oder auch für Böden und Toiletten, dazu noch Kunststoff- und Hygienereiniger und – nicht zu vergessen – das Geschirrspülmittel: Die Auswahl an Putzmitteln ist riesig.

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar