Diesen Artikel lesen Sie nur mit
Wohnbauprojekt in Memmingen

Grenzhof-Areal: Bürgerinitiative befürchtet Verkehrs-Chaos

Grenzhofareal

Auf diesem Gelände an der Grenzhofstraße in Memmingen sollen bis zu 450 Wohnungen gebaut werden.

Bild: Thomas Weigert

Auf diesem Gelände an der Grenzhofstraße in Memmingen sollen bis zu 450 Wohnungen gebaut werden.

Bild: Thomas Weigert

Auf dem Grenzhof-Areal in Memmingen sollen 450 Wohnungen entstehen. Eine Bürgerinitiative rechnet mit einer Verkehrszunahme und fordert Maßnahmen.
15.09.2021 | Stand: 18:13 Uhr

Die Stadt Memmingen und der Projektentwickler „I+R Wohnbau Lindau“ planen zusammen den Bau von bis zu 450 Wohnungen auf dem Grenzhofareal. Anwohner befürchten mit Blick auf das Großprojekt, dass der Straßenverkehr in der Grenzhofstraße und im Nordweg erheblich zunehmen wird und es zu Verkehrsbehinderungen kommt. Die Bürgerinitiative Grenzhofstraße-Nordweg fordert deshalb ein entsprechendes Verkehrskonzept (wir berichteten).

  • Unbegrenzt alle Artikel lesen
  • 1 Monat für nur 0,99 € testen
  • Monatlich kündbar