Polizeimeldungen aus Memmingen

Jugendliche treten in Memmingen auf Igel-Babys ein

Kempten Igel

Schüler in Memmingen haben ein Igel-Junges getötet.

Bild: Ralf Lienert

Schüler in Memmingen haben ein Igel-Junges getötet.

Bild: Ralf Lienert

Jugendliche haben auf einem Pausenhof in Memmingen auf Igel-Babys eingetreten und dabei eines getötet. Nun ermittelt die Polizei.
01.10.2021 | Stand: 13:13 Uhr

Bereits am Montagmorgen haben mehrere Jugendliche auf dem Pausenhof einer Memminger Schule auf zwei Igeljungen eingetreten und dabei eines getötet.

Der Vorfall wurde von mehreren anwesenden Schülern beobachtet und der Schulleitung gemeldet, die daraufhin Anzeige erstattete, berichtet die Polizei.

Das überlebende Igeljunge wurde an die Memminger Igelstation übergeben. Gegen die Täter wurde ein Strafverfahren nach dem Tierschutzgesetz eingeleitet.

Weitere Polizeimeldungen aus Memmingen und Umgebung lesen Sie hier.