Abenteuer-Rallye

Kinder gehen mit 16 Fragen auf Entdeckungstour in Memmingen

Bürgermeisterin Margareta Böckh (links) und Kim Krattenmacher, stellvertretende Leiterin Tourismus, mit den neuen Flyern der Abenteuer-Rallye für Kinder. Diese sind ab sofort in der Tourist Information erhältlich.

Bürgermeisterin Margareta Böckh (links) und Kim Krattenmacher, stellvertretende Leiterin Tourismus, mit den neuen Flyern der Abenteuer-Rallye für Kinder. Diese sind ab sofort in der Tourist Information erhältlich.

Bild: Manuela Frieß/ Stadt Memmingen

Bürgermeisterin Margareta Böckh (links) und Kim Krattenmacher, stellvertretende Leiterin Tourismus, mit den neuen Flyern der Abenteuer-Rallye für Kinder. Diese sind ab sofort in der Tourist Information erhältlich.

Bild: Manuela Frieß/ Stadt Memmingen

Die Memminger Tourist Information hat einen neuen Flyer für Kinder herausgebracht. Welche Plätze und Gebäude es dabei zu erkunden gibt.
Bürgermeisterin Margareta Böckh (links) und Kim Krattenmacher, stellvertretende Leiterin Tourismus, mit den neuen Flyern der Abenteuer-Rallye für Kinder. Diese sind ab sofort in der Tourist Information erhältlich.
Von Redaktion Allgäuer Zeitung
25.08.2020 | Stand: 08:00 Uhr

Ab sofort ist in der Memminger Tourist Information ein neuer Flyer nur für Kinder erhältlich. Mit ihm können sich die Buben und Mädchen auf eine kleine Abenteuer-Rallye durch die Stadt begeben. Schon bisher gab es für diese Zielgruppe einen Fragebogen mit drei DIN A4 Seiten, die Heimatpflegerin und Stadtführerin Sabine Streck bereits im Jahr 2005 zusammengestellt hatte. Nun wurde ein Flyer erstellt, der diese Fragen und Aufgaben aktualisiert und kindgerechter gestaltet hat.

Das bunte Ergebnis ist in echtem Teamwork der Mitarbeiterinnen der Memminger Tourist Information entstanden: Ruth Pfalzer hat die Zeichnung auf der Vorderseite gestaltet, Michaela Steininger war mit ihren Kindern unterwegs, um die Rallye an der Zielgruppe zu testen, und Kim Krattenmacher hat die Produktion mit Layout, Druck und Fertigung betreut. All das geschah in enger Abstimmung mit Sabine Streck, der Erfinderin dieser Rallye für Kinder.

„Das ist wirklich wunderschön geworden“, freut sich Memmingens Zweite Bürgermeisterin Margareta Böckh. „Und jedes Kind, das die Fragen beantwortet, bekommt danach in der Tourist Information eine kleine Überraschung geschenkt.“

Zielgruppe: bis zehn Jahre

Der Flyer ist für Kinder bis zehn Jahre konzipiert. Er ist auf dickerem Naturpapier gedruckt, damit die Kinder darauf gut schreiben können. Die 16 Fragen sind auf Gebäude und Plätze der Altstadt verteilt, die man anhand des Stadtplans einfach findet.

Vom Marktplatz aus geht es zum Beispiel in die Martinskirche und weiter zum Lindauer Tor. Zu den Stationen zählen außerdem der Gerberplatz oder auch der Weinmarkt. In der Regel dauere es rund eine Stunde, um die Runde zu gehen und die Fragen zu beantworten, erzählt Kim Krattenmacher.

Die Macher des neuen Flyers hoffen, dass nicht nur die Kinder von Urlaubern und Gästen Gefallen an dieser Erkundungstour finden – vielleicht, so ihr Gedanke, ist damit ja auch ein interessantes Angebot für kleine Memmingerinnen und Memminger entstanden, die in den Sommerferien eine Abwechslung suchen.

Öffnungszeiten: Die Tourist Information Memmingen ist derzeit zu den folgenden Zeiten geöffnet: Montag bis Donnerstag von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 16 Uhr sowie Freitag und Samstag von 10 bis 13 Uhr.